0
    Sie befinden sich im Bereich: Haus des besseren Sehens  
 
Merkliste verschicken
 
 
 

Bitte lösen Sie die Aufgabe.*

28

+

=

neunundzwanzig

 

Andere Aufgabe,
bitte hier klicken.

 
 

*Pflichtfeld

 
 
nav-Id: 1519002 - doc-Id: 1518638
Unternehmen Rodenstock.Net
FAVORITEN (0)
FAVORITEN (0)
Ihre bisher gespeicherten Favoriten
 
 

Keine Favoriten

 
SUCHE
SUCHE
 
 
 
 
 
 

Warum noch zusätzlich eine Bildschirmbrille?

Bildschirm- oder Arbeitsplatzbrillen sind auf spezielle Anforderungen des Arbeitsalltages ausgerichtet, die andere Brillen nicht meistern können.

Anforderungen an Ihre Augen

  • Schnelles Fokussieren auf verschiedene Distanzen
  • Monotone, anstrengende Bildschirmarbeit
  • Seltenes Blinzeln, dadurch trockene Augen
  • Oft schlechte Beleuchtung

Sicht mit einer Gleitsichtbrille

  • Ermöglicht stufenloses Sehen von Nah bis Fern
  • Ständiger Brillenwechsel entfällt
  • Sehbereich in der Lese- und Zwischenentfernung relativ schmal
  • Kann am Arbeitsplatz zu unnatürlichen Haltungen führen
  • Sehstress und Nackenverspannung durch häufigere Kopfbewegungen

Sicht mit einer Lesebrille

  • Gute Nahsicht bis 40 cm, z.B. auf die Tastatur
  • Nicht optimal für Entfernung zum Bildschirm, ca. 60–80 cm
  • Schlechtes Fokussieren z.B. auf Wandkalender oder in den Raum auf Kollegen
  • Führt zu Schonhaltungen und Verspannungen
  • Häufiger Brillenwechsel nötig

Sicht mit einer Arbeitsplatzbrille

  • Individuell angepasst an Ihre Blickbewegungen und Sehgewohnheiten am Arbeitsplatz
  • Extra breite Sichtfelder in Lesedistanz bis Raumtiefe
  • Ergonomische Körperhaltung
  • Komfortables Sehen auch in der Freizeit
 
 

Ergonomisches Arbeiten

Das Lesen am Bildschirm fällt Ihnen manchmal schwer? Nach einem langen Tag am Bildschirm sind Ihre Augen trocken und der Kopf schmerzt? Eine mögliche Lösung: Eine Bildschirmbrille.

Am Arbeitsplatz gilt es, in Bruchteilen von Sekunden Monitor, Schreibtisch und Kollegen in verschiedenen Distanzen zu fixieren. Mit zunehmendem Alter strengt dies das Auge besonders an, denn es kann nicht mehr so gut fokussieren. Unbewusst eingenommene Veränderungen in der Körperhaltung sollen einen Ausgleich bewirken und führen zu oft schwer lokalisierbaren Schmerzen. Unsere Nahkomfortgläser eröffnen neue Perspektiven: Sie entlasten dauerhaft überbeanspruchte Augen sowie eine verspannte Nacken- und Schulterpartie. So macht das Arbeiten wieder Spaß!

Ergonomisches, angenehmes Arbeiten

Ergo® Nahkomfortgläser können als einzige Gläser individuell an typische Blickbewegungen und Arbeitsentfernungen angepasst werden. Sie ermöglichen extragroße Sehbereiche in der Nah- und Zwischenentfernung und damit ein entspanntes Arbeiten: Kleinste Details werden auch in kurzer Distanz wieder sichtbar, und auch in einer Entfernung von bis zu 5 Metern ist eine scharfe Sicht wieder möglich. Dieses vergrößerte Blickfeld unterstützt eine ergonomische Kopf- und Körperhaltung und sorgt für komfortables und ermüdungsfreies Sehen.

Loading the player...

Solitaire® Protect Balance 2 - Für einen ausbalancierten Biorhythmus

Digitale Geräte geben im Vergleich zum Tageslicht einen unnatürlich hohen Anteil an blauem Licht ab. Eine mögliche Folge: Die Bildung des Hormons Melatonin, der Zeiger unserer inneren Uhr, gerät aus der Balance, das Einschlafen verzögert sich. Experten sind sich einig:

Fit für die digitale Welt

Die innovative Hightech-Veredelung Solitaire® Protect Balance 2 reduziert blaues Licht auf ein natürliches Maß. Das Ergebnis: der natürliche Biorhythmus wird nicht gestört, der Schlaf ist wieder tief und erholsam. So können Sie morgens gut erholt und entspannt in den Tag starten, sowie konzentriert arbeiten. Verbessertes Kontrastsehen trägt zusätzlich zur Entlastung Ihrer Augen bei.

Mehr zu Solitaire® Protect Balance 2

Testen Sie jetzt Ihr Wissen zum Thema blaues Licht!

Komfortables Sehen auch in der Freizeit

Eine Bildschirmbrille mit unseren Ergo® Nahkomfortgläsern ist vielseitig einsetzbar. Sie eignet sich nicht nur für Bürotätigkeiten, sondern ist z.B. auch für Musiker, Zahnärzte, Architekten oder Lehrer eine echte Erleichterung. Auch in der Freizeit ist sie in vielen Fällen die bessere Alternative zur Lesebrille.

Zuschuss vom Arbeitgeber

Übrigens: Manche Unternehmen beteiligen sich aufgrund der vielen Vorteile an den Kosten einer Bildschirmbrille. Fragen Sie doch einfach mal nach!