Sonnenbrille
„Kantsch“

Pioniergeist von damals für heute

weiterscrollen
Ihre Merkliste
Ihr Optiker

Inspiriert vom Pioniergeist der 1970er: die Rodenstock „Kantsch“.

Als in den 1970er-Jahren ein Achttausender nach dem anderen erklommen wurde, bestanden auch Rodenstock Brillen den Härtetest auf dem Dach der Welt – dem Himalaya. Sonnen- und Gletscherbrillen gehörten schon damals zur Ausrüstung von Extrembergsportlern: Einige Modelle von Rodenstock waren 1975 bei der sogenannten Kantsch-Expedition dabei. Inspiriert von den Brillen der damaligen Bergsteigerlegenden, versprühen die Kantsch-Modelle auch heute noch jede Menge Abenteuerlust.

Hochwertig und modern – damals wie heute.

Cooler Style für coole Typen – das galt damals wie heute für die Sonnenbrillen der „Kantsch“-Kollektion. Lässige Pilotenformen treffen auf feine Bügel. Die Fassungen bestehen vollständig aus Titan. Als einer der hochwertigsten Brillenwerkstoffe ermöglicht das von Rodenstock verwendete Beta-Titan besonders leichte Brillen und ist trotzdem robust – für maximale Langlebigkeit. Zudem ist Titan besonders korrosionsbeständig und auch für Allergiker geeignet.

Terminanfrage

Fragen Sie unverbindlich einen Termin bei Ihrem Wunschoptiker an.



Tel
Fax

Ihre Merkliste

Damit Ihr Optiker sich bestmöglich vorbereiten kann, können Sie die Brille und Gestelle aus Ihrer Merkliste mit der Terminanfrage übermitteln.

Ihre Terminanfrage wurde erfolgreich an verschickt!

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs E-Mail mit den Daten welche wir an den Optiker geschickt haben. Dieser wird sich zur Terminvereinbarung bei Ihnen direkt melden.

ZUR STARTSEITE
Ihre Terminanfrage konnte leider nicht verschickt werden!

Bitte versuchen Sie es erneut.